nur Schnickschnack?

Entschuldigen Sie, ist das hier ein Blumengeschäft oder eine Galerie?

Ich nenne es mal ein konzeptionelles Allerlei…

MEINE PROTECTOREN, ODER EINER MUSS JA DRAUF AUFPASSEN.

Eine hoch politische Angelegenheit.

Geboren wurde diese Idee natürlich per Zufall. Einst saß ich mit meiner Mutter am Frühstückstisch. Ich hatte Geburtstag, und sie schenkte mir selbst gestrickte Armstulpen, die mir auf Anhieb viel zu warm waren. Ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, diese Pulswärmer zu tragen und suchte fieberhaft den Frühstückstisch nach einer rettenden Ausrede ab, um meine Mutter in ihrer Verschenk-Freude nicht zu enttäuschen. Die Lösung stand direkt vor mir, in Form einer schmalen Wasserkaraffe, über die ich den winter-beigen, kuscheligen Strickschlauch stülpte. Er passte wie angegossen und sah grandios aus! Gleich noch den Geburtstagsstrauss hinein und siehe da, eines der schönsten Mutter-Tochter Projekte war geboren. Seither strickte meine Mutter wie besessen Tag und Nacht nach meinen Wünschen Wollhosen für Pflanzentöpfe und Vasen. Ob Ihr es glaubt oder nicht: Sie war stricksüchtig, und ich liebe es, dadurch Schnödem mehr Persönlichkeit und Witz zu verleihen. Richtig präsentiert, lassen meine PROTECTOREN zu Skulpturen werden.

Sie sind einfach zum verlieben, meine PROTECTOR Objekte. Das Angebot variiert ständig und aus Unikat-Gründen sind sie nur im Salon / Shop erhältlich. 25€ – 350€ (incl. Pflanze bzw. Vasengefäß)
Einfach vorbeikommen und sich verlieben..